APA - Austria Presse Agentur

Neuer Job: Anschober wird Vortragender

27. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

Ex-Gesundheitsminister Rudolf Anschober teilte mit, wie seine weitere berufliche Zukunft aussehen wird. Nach seinem Ausscheiden aus der Politik hatte sich Anschober eine Auszeit genommen.

Im April war Rudolf Anschober aufgrund gesundheitlicher Probleme in einer emotionalen Pressekonferenz als Gesundheitsminister zurückgetreten. Knapp vier Monate nach seinem Rückzug aus der Politik gibt es nun Neuigkeit in Bezug auf seine berufliche Zukunft.

"Nächste Etappe: neue berufliche Existenz", schreibt Anschober auf Facebook. In dem Posting kündigt er an, dass er kommende Woche "Vorträge zu Krisenprävention, Gesundheits- und Sozialpolitik uvam." starten wird. Außerdem kündigt der Ex-Politiker an, dass es noch im September Neuigkeiten zu seiner Zukunft als Autor geben wird. Er schließt das Posting mit den Worten "Spannende Zeiten der Veränderung!"

Bereits im Juli hatte Anschober angekündigt, dass er künftig als Berater, Vortragender und Autor tätig sein will. Er sagte damals, dass er sich "viel besser" und "weitgehend erholt" fühle. Ein Comeback als Politiker schloss er aus. Seit seinem Rücktritt äußert sich Anschober nur sporadisch zum politischen Alltag. 

Quelle: Agenturen / Redaktion / apb