APA - Austria Presse Agentur

NEOS fixieren Landesliste für Wien-Wahl am 25. Juli

13. Juli 2020 · Lesedauer 1 min

Die NEOS fixieren am 25. Juli ihre Kandidatenliste für die Landtags- und Gemeinderatswahl am 11. Oktober in Wien. Das Vorwahlprozedere dafür startet am Montag, teilte die Partei der APA mit. 65 Personen rittern demnach um einen pinken Listenplatz für den Einzug in das Stadtparlament. Der Wahlmodus besteht aus einem dreistufigen Verfahren.

Ab sofort und bis 23. Juli können alle wahlberechtigten Wienerinnen und Wiener für ihren NEOS-Favoriten abstimmen. Danach folgt das Votum des Vorstandes. Endgültig fixiert werden die Plätze schließlich bei einer Mitgliederversammlung am 25. Juli.

Das Treffen wird in der Veranstaltungslocation "Studio 44" stattfinden, wobei Corona-bedingt nur 100 Menschen zugelassen werden, sagte ein Sprecher auf Nachfrage. Die Abstimmung selbst wird daher vollständig elektronisch abgewickelt, damit auch jene mitwählen können, die physisch nicht vor Ort sein können. Dabei geht es lediglich um die Kandidatenliste für den Landtag und Gemeinderat. Die NEOS-Bezirkslisten stehen bereits fest.

SPÖ und Grüne haben ihre Kandidatenreihung für den Wiener Urnengang bereits erledigt. Ausständig sind neben den NEOS noch ÖVP und FPÖ.

Quelle: Agenturen