PULS 24

Beate Meinl-Reisinger zu möglichen Neuwahlen 2022: "Ich bin bereit."

24. Nov 2021 · Lesedauer 2 min

Einer Verlängerung des Lockdowns für Geimpfte erteilt die Klubobfrau der NEOS eine Absage: "Ich bin der Meinung, dass er nicht aufrecht haltbar ist." Das ganze Interview am Mittwoch ab 21.15 Uhr auf PULS 24.

"Wenn Neuwahlen der einzige Weg dahin sind, dass sich eine Regierungsmehrheit findet, die an Zukunftsprojekten arbeitet und auch Vertrauen ineinander hat, dann soll es so sein. (…) Ich bin bereit." Das sagt Beate Meinl-Reisinger, Vorsitzende und Klubobfrau der NEOS, bezüglich Neuwahlen im Interview bei PULS 24 Infochefin Corinna Milborn - das ganze Interview sehen Sie am Mittwoch ab 21.15 Uhr auf PULS 24.

Von Neuwahlen im kommenden Jahr geht offenbar auch Hans Peter Doskozil (SPÖ) aus. Im Interview mit dem "Profil". Doskozil geht von einem knappen Haltbarkeitsdatum aus. Für ihn sei es sehr wohl vorstellbar, während der Pandemie in den Wahlkampf zu gehen.

"Neuwahlen bedeuten ja nicht, dass man ganz Österreich zuplakatieren muss oder die amtierende Regierung von ihren Pflichten entbunden ist. Die Bekämpfung der Pandemie läuft über die Krisenstäbe und die Mitarbeiter in den Spitälern weiter." Wer allerdings Spitzenkandidat der SPÖ wird, wolle er keinesfalls in den Medien diskutieren. 

Lockdown-Ende am 13. Dezember?

Davon geht Meinl-Reisinger im Gespräch mit Milborn aus - zumindest für Geimpfte: "Ich bin der Meinung, dass er nicht aufrecht haltbar ist." 

Das ganze Gespräch mit NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger bei "Milborn - Das PULS 24 Polit-Gespräch" – heute um 21:15 Uhr und um 22:50 Uhr auf PULS 24 sowie im Livestream auf der ZAPPN App.

Quelle: Redaktion / coco/moe