puls24.at

Israel greift Ziele in Syrien an

31. Aug 2020 · Lesedauer 1 min

Die israelische Luftwaffe hat nach Angaben syrischer Staatsmedien Ziele im Süden der Hauptstadt Damaskus angegriffen. Die syrische Luftabwehr habe mehrere Raketen abgefangen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Sana am Montagabend. Angaben zu möglichen Opfern oder Schäden gab es zunächst nicht.

Die israelische Luftwaffe hat nach Angaben syrischer Staatsmedien Ziele im Süden der Hauptstadt Damaskus angegriffen. Die syrische Luftabwehr habe mehrere Raketen abgefangen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Sana am Montagabend. Angaben zu möglichen Opfern oder Schäden gab es zunächst nicht.

Israel bombardiert immer wieder Ziele im benachbarten Bürgerkriegsland. Die Angriffe richten sich meistens gegen Truppen und Einrichtungen, die mit dem schiitischen Iran in Verbindung gebracht werden. Teheran sieht in Israel einen Erzfeind und ist zugleich im syrischen Bürgerkrieg ein enger Verbündeter von Machthaber Bashar al-Assad. Israel will verhindern, dass der Iran dort seinen Einfluss weiter ausbaut.

Quelle: Agenturen