APA/APA/Deutsche Presse-Agentur GmbH/Bernd von Jutrczenka

Feiern zum 50. Thronjubiläum der dänischen Königin Margrethe

11. Nov. 2022 · Lesedauer 1 min

Nach mehrmaligem Aufschub der größeren Feste zu ihrem 50-jährigen Thronjubiläum lässt sich Dänemarks Königin Margrethe II. am Samstag doch noch von ihren Landsleuten feiern. Erst lässt sich die 82 Jahre alte Monarchin in den Mittagsstunden in einer Kutsche von Schloss Amalienborg zum Kopenhagener Rathaus fahren, dann wird sie sich kurze Zeit später im Rahmen eines offiziellen Empfangs auf dem Rathausbalkon zeigen.

Sowohl am Straßenrand während der Kutschfahrt als auch auf dem Rathausplatz der dänischen Hauptstadt dürften Tausende Schaulustige dabei sein.

Margrethe ist seit dem 14. Jänner 1972 Königin von Dänemark. Die Feierlichkeiten zu ihrem Thronjubiläum hatte das dänische Königshaus gleich mehrmals verschieben, absagen oder reduzieren müssen. Erst kam im Jänner die Corona-Pandemie dazwischen, beim Nachholtermin im September dann der Tod der britischen Königin Elizabeth II. Seit dem Ableben der Queen gilt Margrethe als am längste amtierende Monarchin der Erde.

Quelle: Agenturen