APA - Austria Presse Agentur

Doskozil will Illedits-Nachfolge bis nächste Woche klären

03. Aug 2020 · Lesedauer 1 min

Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) will die Frage der Nachfolge des am Samstag zurückgetretenen Landesrates Christian Illedits (SPÖ) möglichst bald klären: Sein Zugang sei es, relativ rasch eine Personalentscheidung zu treffen, um nächste Woche eine Persönlichkeit vorstellen zu können, die diese Aufgabe übernimmt, sagte Doskozil am Montag in Eisenstadt.

Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) will die Frage der Nachfolge des am Samstag zurückgetretenen Landesrates Christian Illedits (SPÖ) möglichst bald klären: Sein Zugang sei es, relativ rasch eine Personalentscheidung zu treffen, um nächste Woche eine Persönlichkeit vorstellen zu können, die diese Aufgabe übernimmt, sagte Doskozil am Montag in Eisenstadt.

Im Lauf des Montags soll Sonja Windisch beauftragt werden, die Geschäfte der offenen Regierungsposition zu führen. Windisch leitet im Amt der Burgenländischen Landesregierung als Gruppenvorständin die Gruppe 3, die unter anderem die Ressorts Gemeinden, Soziales und Gesundheit sowie Kultur umfasst.

Nach seinen Präferenzen für die Nachfolge gefragt, meinte Doskozil, er lasse die Nachfolgefrage heute noch offen. Für ihn stehe im Vordergrund, dass es sich um eine Persönlichkeit handle, die nicht nur der Aufgabe inhaltlich gewachsen sei, sondern wo man auch sagen könne, diese Aufgaben seien bei dieser Persönlichkeit exzellent positioniert.

Quelle: Agenturen