PULS 24

Die Politik-Insider: Streitpunkt Lobautunnel – Dürfen wir noch Straßen bauen?

08. Sept 2021 · Lesedauer 1 min

Bei Gundula Geiginger diskutieren Klimaaktivistin Lena Schilling und Kommunikationsberater Christoph Pöchinger über den Bau des Lobautunnels und die Proteste dagegen. Wie weit darf Aktivismus gehen? Ist die Straße wirklich alternativlos?

Das Projekt Lobautunnel erhitzt seit längerem die Gemüter und zeigt beispielhaft wie beim Thema Umweltschutz ein Riss durch unsere Gesellschaft läuft. Seit den durch das Umweltministerium angeordneten Evaluierungen aller großen Straßenbauprojekte hat sich auch Widerstand formiert, vorwiegend junge Aktivist:innen haben auf der Baustelle ihre Zelte aufgeschlagen.

Für die Wiener SPÖ ist der Lobautunnel die alternativlose Lösung für die Verkehrsprobleme der Stadt, für ein breites Bündnis verschiedener Klimaschutzorganisationen ist die Bodenversiegelung im Naturschutzgebiet der Tropfen der das Fass zum Überlaufen gebracht hat.

Wir diskutieren mit unseren Insidern die Frage: Wie weit darf Aktivismus gehen? Ist die Straße wirklich alternativlos? Und denkt die Politik genug an die nächste Generation?

Bei Gundula Geiginger diskutieren diese Fragen Klimaaktivistin und Sprecherin des "Jugendrats" Lena Schilling und Kommunikationsberater Christoph Pöchinger.

Die Politik-Insider, um 22.30 Uhr, auf PULS 24 und in der ZAPPN App.

Quelle: Redaktion / hos