220309 Politik-Insider: Friede in Gefahr – Wie muss sich Österreich rüsten?

"Die Politik-Insider": Friede in Gefahr – Wie muss sich Österreich rüsten?

08. März 2022 · Lesedauer 1 min

Bei Gundula Geiginger diskutieren am Mittwochabend um 22.50 Uhr Marlene Svazek, Bundesparteiobmann-Stellvertreterin der FPÖ, und Nikolaus Scherak, stellvertretender Klubobmann der NEOS.

Der russische Einmarsch in der Ukraine hat auch immer mehr Auswirkungen auf Österreich: Neben steigenden Energiepreisen und den Folgen der Wirtschaftssanktionen stellt sich auch die Frage, wie sich Österreich in Zukunft für derartige Konflikte rüsten muss. Von einer Heeresreform bis hin zu einer Anpassung der Neutralität machen viele Gerüchte die Runde.

Wie wird Österreich künftig seine Landesverteidigung positionieren? Wie muss man die Auswirkungen der Russland-Sanktionen für die Österreicher:innen abfedern? Welche Rolle kann Österreich in diesem Konflikt spielen?

Bei Gundula Geiginger diskutieren darüber Marlene Svazek, Bundesparteiobmann-Stellvertreterin der FPÖ, und Nikolaus Scherak, stellvertretender Klubobmann der NEOS.

"Die Politik-Insider" – Mittwoch, 9. März, um 22.50 Uhr auf PULS 24 sowie im Livestream auf der ZAPPN App.

Quelle: Redaktion / coco