Die Politik-Insider - Bedroht Corona dauerhaft unsere Freiheit? 04.05.2021
PULS 24

Die Politik-Insider: Bedroht Corona dauerhaft unsere Freiheit?

04. Mai 2021 · Lesedauer 2 min

Ab Juni soll der "Grüne Pass" Geimpfte, Getestete und Genesene gleichstellen und als Zutritts- und Reiseberechtigung gelten. Bild-Live-Chefredakteur und Sat1-Frühstücksfernsehen Macher Claus Strunz und PULS 4 Infochefin Corinna Milborn diskutieren bei Gundula Geiginger darüber, ob das der Weg in die Freiheit ist oder unsere Freiheit bedroht.

Österreich steht im Gegensatz zu Deutschland vor breiten Öffnungsschritten. Seit Wochenbeginn sind auch Wien und Niederösterreich wieder in einem Lockdown light. Ab Mitte Mai sollen alle Kinder zurück in die Schule. Und am 19. Mai sperren laut Plan der Regierung Gastronomie, Hotellerie und Kultur wieder auf. Vorübergehend gilt neben Tests der gelbe Impfpass aus Papier als "Eintrittsberechtigung". 

Ganz anders die Situation in Deutschland. Während etwa Bayerns Ministerpräsident Markus Söder um Öffnungsschritte ringt, wurde bundesweit im Kampf gegen das Coronavirus eine Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Die sogenannte Notbremse sieht bei einer Inzidenz ab 100 Ausgangsbeschränkungen ab 22 Uhr und weitere Maßnahmen zur Vermeidung von Kontakten vor. An diesen einheitlichen Einschränkungen gibt es breite Kritik in Deutschland. Die Bundes-Notbremse gilt seit Samstag und ist bis zum 30. Juni befristet. Bis dahin soll die Pandemie durch Impfungen nach Erwartungen der deutschen Regierung weitgehend zurückgedrängt sein.

Ab Juni soll dann auch europaweit der "Grüne Pass" Geimpfte, Getestete und Genesene gleichstellen und als Zutritts- und Reiseberechtigung gelten. Wir fragen in dieser Ausgabe der Politik-Insider: Ist das der Weg in die Freiheit? Oder führen etwa digitale Tools wie der Grüne Pass zur maximalen Überwachung und zum gläsernen Menschen? Bedroht Corona dauerhaft unsere Freiheit oder werden die temporären Einschränkungen wieder fallen? Und wie soll mit Widerstand gegen Corona-Maßnahmen umgegangen werden? 

Bei Moderatorin Gundula Geiginger diskutieren darüber:

Bild-Live-Chefredakteur und Sat1-Frühstücksfernsehen Macher Claus Strunz und

PULS 4 Infochefin Corinna Milborn.

Die Politik-Insider, Dienstag um 22.25 Uhr auf PULS 4 und auf PULS24.at

Quelle: Redaktion / red