PULS 24

Das PULS 24 Bürgerforum mit Faßmann und Raab

19. März 2021 · Lesedauer 2 min

Bei PULS 24 Moderatorin Manuela Raidl haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit live mit PolitikerInnen und ExpertInnen zu diskutieren und ihnen Fragen zu stellen. Diesmal zu Gast: Bildungsminister Heinz Faßmann, Familien- und Frauenministerin Susanne Raab sowie die Psychologin Brigitte Lueger-Schuster.

Das vergangene Jahr hat vor allem SchülerInnen und Familien schwer zugesetzt: Homeschooling, kaum soziale Kontakte und Zukunftsängste – wie können wir sichergehen, dass unsere Kinder und Jugendlichen trotz Corona die bestmögliche Ausbildung erhalten? Manuela Raidl konfrontiert Bildungsminister Heinz Faßmann und Familien- und Frauenministerin Susanne Raab mit den Fragen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürgern. Schicken Sie ihre Frage einfach via Mail oder Video an [email protected].

Neben der schwierigen wirtschaftlichen und gesundheitlichen Situation haben auch die Familien unter Corona gelitten: Lockdown und Ausgangssperren führten zu einem Anstieg von Gewalt innerhalb der Familie. Wie können wir betroffenen helfen und wie kann die Gewalt verhindert werden? Dazu begrüßt Manuela Raidl Frauen- und Familienministerin Susanne Raab.

Kinder und Jugendliche brauchen unsere Unterstützung. Wie können wir verhindern, dass es zu einer verlorenen Generation kommt? Die Psychologin Brigitte Lueger-Schuster gibt Tipps und Hilfestellung im Umgang mit dem Corona-Trauma.

Das Puls 24 Bürgerforum: Ein Jahr Homeschooling - Familie und Bildung in der Krise – Montag 22.3. um 20:00 Uhr auf PULS 24

Gäste:

  • Heinz Faßmann – Gesundheitsminister, Grüne
  • Susanne Raab – Frauen-, Familien- und Integrationsministerin
  • Brigitte Lueger-Schuster –  Leiterin der Arbeitsgruppe Psychotraumatologie der Universität Wien

Moderation
Manuela Raidl

Quelle: Redaktion / moe