APA - Austria Presse Agentur

Chinas atomare Aufrüstung: USA zeigt sich besorgt

02. Juli 2021 · Lesedauer 1 min

Die USA zeigt sich besorgt über Chinas Atomstreitkräfteaufbau. Mehr als 100 neue Raketensilos würde auf einen rascheren Ausbau hindeuten.

Die USA zeigen sich über Chinas raschen Atomstreitkräfteaufbau besorgt. Wie das US-Außenministeriums mitteilte, weiche China offenbar von seiner jahrzehntelangen Nuklearstrategie ab. Bezugnehmend auf einen Bericht der "Washington Post" hieß es am Donnerstag (Orstzeit), dass Entwicklungen wie der berichtete Bau von mehr als 100 neuen Raketensilos in einem Wüstengebiet im Westen des Landes darauf hindeute, dass das nukleare Arsenal schneller wachse als bisher angenommen.

"Diese Aufrüstung ist besorgniserregend. Sie wirft Fragen über die Absichten der Volksrepublik China auf", so ein Sprecher. Man habe Peking aufgefordert über Maßnahmen zu verhandeln, um die Risiken eines Wettrüstens zu verringern.

Quelle: Agenturen / pea