APA - Austria Presse Agentur

Bundeskanzler Kurz bei Video-Treffen der EVP

11. Nov 2020 · Lesedauer 1 min

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nimmt am Mittwochnachmittag an einem virtuellen Treffen der Europäischen Volkspartei (EVP) im Vorfeld der Plenarsitzung des Europaparlaments teil.

Es gehe "um den europäischen Kampf gegen den islamistischen Terrorismus, gegen den politischen Islam und für einen ordentlichen Schutz der Außengrenzen", teilte das Bundeskanzleramt am Mittwoch auf APA-Anfrage mit.

"Ich freue mich, dass wir zum Thema Anti-Terrorkampf heute @sebastiankurz bei der Sitzung der @EPPGroup begrüßen dürfen. Wir müssen jetzt schnell zu wirksamen Ergebnissen kommen. #StrongerTogether", twitterte der Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Manfred Weber, am Mittwochvormittag.

Europa müsse "aufwachen", kommentierte Weber die jüngsten Ereignisse und forderte eine bessere Koordination der EU "beim Anti-Terrorkampf und vor allem beim Kampf gegen den islamistischen Terror". "Es braucht eine EU-Gefährderdatei und schnelle Löschmöglichkeit für Terrorpropaganda im Internet", so der CSU-Politiker.

Quelle: Agenturen