APA/APA/Netflix/-

Bewegend: Pelés Tochter über Momente mit krankem Vater

28. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Die Familie der schwer erkrankten brasilianischen Fußball-Ikone Pelé erlebt im Krankenhaus "schwer zu erklärende" Momente.

"Manchmal ist es viel Traurigkeit und Verzweiflung, in anderen Momenten lachen wir und sprechen über lustige Erinnerungen", schrieb Pelés Tochter Kely Nascimento am Mittwoch bei Instagram neben ein Foto. "Und was wir am meisten lernen, ist, dass wir einander suchen, einander festhalten müssen. Nur so lohnt es sich. Alle zusammen."

Pele seit ein Monat im Spital

Pelé, der Weltmeister von 1958, 1962 und 1970, befindet sich seit dem 29. November im Krankenhaus. Das Hospital Israelita Albert Einstein hatte mitgeteilt, es sei ein Fortschreiten der Krebserkrankung diagnostiziert worden, der 82-Jährige benötige eine intensivere Betreuung aufgrund von Nieren- und Herzproblemen. Medienberichten zufolge soll die Chemotherapie zuletzt nicht mehr angeschlagen haben.

Offizielle Diagnosen gab es in dieser Woche nicht. Kely Nascimento hatte in den vergangenen Tagen immer wieder Bilder von Familienangehörigen aus dem Krankenzimmer veröffentlicht.

Quelle: Agenturen / Redaktion / mbe