JAE

ATV-Frage der Woche: Keine Partei überzeugt mit Covid-Konzepten

06. Feb. 2022 · Lesedauer 2 min

TV-Moderator Meinrad Knapp, Politikberater Thomas Hofer und Meinungsforscher Peter Hajek lassen am Sonntag die politischen Geschehnisse der Woche Revue passieren.

Unter anderem werden die Ergebnisse von Peter Hajeks aktueller Meinungsumfrage diskutiert. Er befragte 500 Österreicher:innen: "Egal, welche Partei Sie wählen, wie beurteilen Sie die Ideen und Konzepte zur Bewältigung der Corona-Pandemie der einzelnen Parteien?"

Die Befragten, repräsentativ für die österreichische Bevölkerung, sind sich uneinig, welche Partei sie mit ihrem Covid-Konzept am meisten überzeugt. Der SPÖ schreiben 42 Prozent der Befragten "sehr gute bzw. gute" Konzepte in der Pandemiebekämpfung zu, 34 Prozent beurteilen diese jedoch als "schlecht" bzw. "sehr schlecht". 35 Prozent sind von den Covid-Konzepten der NEOS überzeugt, 43 Prozent wiederum nicht.

Regierung negativ beurteilt

Bei den beiden Regierungsparteien ÖVP und Grüne überwiegt eine negative Beurteilung. Die Mehrheit von 54 Prozent sieht die Covid-Präventionskonzepte der Österreichischen Volkspartei als "schlecht" bzw. "sehr schlecht" an.  Von den Konzepten der Grünen sind 52 Prozent der Befragten nicht überzeugt.

Den Parteien FPÖ und MFG, die sich grundsätzlich gegen die Impfpflicht und für die Aufhebung der Corona-Maßnahmen einsetzen, wird von der österreichischen Bevölkerung sehr wenig Kompetenz in der Pandemiebekämpfung zugeschrieben. 68 Prozent der Befragten beurteilen die Covid-Konzepte der FPÖ als "schlecht" bzw. "sehr schlecht", bei der MFG sind es 54 Prozent der Befragten.

"ATV Aktuell: Die Woche" heute um 22:20 Uhr bei ATV

Quelle: Redaktion / koa