APA - Austria Presse Agentur

87 Prozent halten Korruption in Politik für verbreitet

26. Juni 2021 · Lesedauer 1 min

87 Prozent der Österreicher sind der Ansicht, dass Korruption in der heimischen Politik verbreitet ist, zeigt eine vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für das "profil" durchgeführte Umfrage.

Immerhin 48 Prozent der 800 Befragten sind überzeugt, dass die Politik "sehr stark" von Korruption betroffen ist, 39 Prozent meinen, dass dies "eher schon" der Fall ist. Fast genau so viele Befragte vermuteten Bestechlichkeit auch in der österreichischen Wirtschaft.

36 Prozent gingen von einer "sehr starken" Verbreitung in der Wirtschaft aus, 48 Prozent griffen zum "eher schon". Immerhin 69 Prozent orten aber auch "Alltagskorruption in anderen gesellschaftlichen Bereichen" - wobei hier nur 19 Prozent von einer "sehr starken" Verbreitung ausgingen und 50 Prozent sich Korruption abseits von Politik und Wirtschaft "eher schon" vorstellten. Die Schwankungsbreite liegt bei plus/minus 3,5 Prozent.

Quelle: Agenturen