puls24 Logo

21 chinesische Militärflugzeuge vor Taiwan gesichtet

0

Taiwan hat nach eigenen Angaben 21 chinesische Militärflugzeuge vor der selbstverwalteten Insel gesichtet. 17 der Flugzeuge hätten die als Mittellinie bezeichnete inoffizielle Seegrenze überquert, erklärte das Verteidigungsministerium in Taipeh am Samstag, einen Monat vor dem Amtsantritt des Anfang des Jahres gewählten Präsidenten Lai Ching-te.

China betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz, die wieder mit dem Festland vereinigt werden soll - notfalls mit militärischer Gewalt. Seit einigen Jahren schickt China regelmäßig Kampfflugzeuge und Kriegsschiffe in die Nähe der Insel.

Seit der taiwanischen Präsidentschaftswahl Mitte Jänner sind die Beziehungen zwischen Peking und Taipeh besonders angespannt: Die chinesische Regierung stuft Wahlsieger Lai als "Separatisten" ein. Er soll sein Amt am 20. Mai antreten.

ribbon Zusammenfassung
  • Taiwan hat die Sichtung von 21 chinesischen Militärflugzeugen gemeldet, von denen 17 die inoffizielle Seegrenze, die Mittellinie, überflogen haben.
  • Die Meldung erfolgte einen Monat vor dem Amtsantritt des als 'Separatisten' von China bezeichneten Präsidenten Lai Ching-te am 20. Mai.
  • Angesichts der seit der Präsidentschaftswahl im Januar angespannten Beziehungen setzt China seine Praxis fort, regelmäßig Kampfflugzeuge und Kriegsschiffe in die Nähe Taiwans zu entsenden.

Mehr aus Politik