APA/APA/AFP/JONATHAN NACKSTRAND

Wrack des Schwesterschiffs der "Vasa" in Schweden entdeckt

24. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Spektakulärer Fund in Schweden: Meeresarchäologen haben in der Nähe von Stockholm ein untergegangenes Kriegsschiff aus dem 17. Jahrhundert entdeckt.

Es handelt sich um das Wrack der "Äpplet" (Der Apfel), dem Schwesterschiff der "Vasa", der in Stockholm ein eigenes, weltbekanntes Museum gewidmet ist. Das Wrackmuseum "Vrak", das die Entdeckung am Montag präsentierte, sprach von einem weltweit einzigartigen Fund.

Das Schiff war nach Museumsangaben 1629 zu Wasser gelassen worden. Es wurde demnach von demselben Schiffsbauer gebaut wie die "Vasa" ein Jahr zuvor. Die "Vasa" war bereits bei der Jungfernfahrt kurz nach dem Auslaufen gesunken und Mitte des 20. Jahrhunderts im Stockholmer Hafen wiederentdeckt worden.

Die "Äpplet" wurde gut 30 Jahre nach Fertigstellung als Teil einer Unterwasserbarriere versenkt, die Feinde daran hindern sollte, Stockholm auf dem Seeweg zu erreichen.

Quelle: Agenturen / Redaktion / hos