TV total Wok WM

Wok-WM is back: Promi-Newcomer gegen Angstgegner und alte Hasen

12. Nov. 2022 · Lesedauer 2 min

Sieben Jahre lag die legendäre "TV total WOK WM" im Dornröschenschlaf, am Samstag den 12. November 2022, um 20.15 Uhr kehrt sie live auf ProSieben zurück. 

48 Promis lassen sich das legendäre Comeback nicht entgehen, parken ihre prominenten Hintern in den asiatischen Kochtopf und schmeißen sich todesmutig den Eiskanal in Winterberg hinunter - für Ruhm, Ehre, Aufmerksamkeit und das Gaudium der ProSieben-Zuschauer.

Als die WOK WM zum bisher letzten Mal lief, drückten einige der Teilnehmer noch die Schulbank. Für sie ist es die erste Chance, es mit den Veteranen der Bob-Bahn aufzunehmen. 

Der Ursprung der WOK-WM, die größten Sieger, die ärgsten Stürze: 

Unter den Rodel-Promis sind alte Bekannte und neue Namen: 

  • Angstgegner für viele: Joey Kelly. Seinen ersten Einzel-Titel sichert er sich bei der vierten WOK-WM 2006 in Innsbruck, ein zweiter Titel sollte folgen. Er stand insgesamt bereits 13 Mal auf dem Podest
  • Twitch-Streamer Knossi (u.a. "7 vs. Wild") setzt sich gemeinsam mit den Streamern MontanaBlack, Trymacs und unsympathischTV in den 4er-Wok
  • Klaudia Giez ("Germany's Next Topmodel")
  • Olympia-Sieger und Kunstturn-Weltmeister Fabian Hambüchen
  • Schmeichel-Sänger und Katzenberger-Ehemann Lucas Cordalis
  • Ex-Bachelor Paul Janke
  • Dschungelcamp-Siegerin und Ex-"Promi Big Brother"-Kandidatin Evelyn Burdecki 
  • Rapper und Schauspieler Eko Fresh
  • Schauspielerin Sila Sahin ("Gute Zeiten, Schlechte Zeiten")
  • Schauspielerin Natalia Avelon ("Der Schuh des Manitu")
  • Evil Jared (Reality-Star, Ex-Bassist der "Bloodhound Gang")

Mann Ludolf vertritt Sebastian Pufpaff

Leider nicht dabei ist "TV total"-Moderator Sebastian Pufpaff. Er fällt aus gesundheitlichen Gründen aus. Für ihn übernimmt Manni Ludolf ("4 Brüder auf'm Schrottplatz") im 1er-Wok. Zwei Mitglieder der Heavytones ersetzen Puffi und Manni im "TV total"-Vierer-Wok.

29 km Kabel, 37 Kameras

Um die bisher aufwendigste "TV total WOK WM" optimal auf den Bildschirmen zu präsentieren, werden mehr als 29 Kilometer Kabel in Winterberg verlegt. 37 Kameras begleiten das Großereignis und über 400 Teammitglieder arbeiten an der Live-Show vor Ort mit.

Das ProSieben-WOK-Spektakel:

"TV total WOK WM" am Samstag, 12. November, um 20.15 Uhr live auf ProSieben

"TV total WOK WM – Das Qualifying" am Freitag, 11. November, um 22.30 Uhr auf ProSieben

Marianne LamplQuelle: Redaktion / lam