Wird Richard Lugner der nächste TikTok-Star?

05. Aug. 2022 · Lesedauer 2 min

Baulöwe Richard Lugner (89) tummelt sich jetzt auf dem Videoportal TikTok herum und will seine Follower:innen in Zukunft mit unterhaltsamen Videos aus seinem Leben begeistern. Einen genauen Durchblick hat der Mann mit den vielen "Tierchen" allerdings noch nicht.

Mit den Worten "Hallo, ich bin jetzt auf TikTok unterwegs und bei mir tut sich relativ viel. Ich habe einen Haufen Tierchen, die mit mir wilde Sachen machen" begrüßt Richard Lugner die TikTok-Community in seinem ersten Video. Der Bauunternehmer will in Zukunft alle seine Auftritte und Erlebnisse auf der Videoplattform festhalten.

Was genau TikTok ist, wisse Lugner selbst nicht, denn er habe gar nicht gewusst, worauf "er sich da einlässt". Zuständig für die Verwaltung des Accounts, mit dem Namen "lugner_city", ist die 19-jährige Melanie Bayer. Sie hält Lugner auf dem neusten Stand und bringt Mörtel die neusten Trends bei. 

Begeisterung bei den Leuten 

Sein erstes Video hat Lugner vor zwei Tagen am Mittwoch gepostet und prompt wurde es 657.000 Mal angeschaut. Er konnte sich mit seinen bisherigen vier Videos bereits 18.400 Follower:innen sichern. Durch seinen neuen Internetauftritt haben sich auch Personen gemeldet, mit denen er schon lange nicht mehr gesprochen hat, meint der ehemalige Bundespräsidentschaftskandidat.

Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner sagte bei einem Event zu Lugners neuer Leidenschaft nur "wenn es ihm Spaß macht" und Mode-Experte und Herausgeber Adi Weiss freut sich über Lugners TikTok-Auftritt, denn jetzt sei er nicht mehr der Älteste auf der App. Fußball-Legende Toni Polster meinte: "Richie muss alles machen. Warum nicht auch das". 

Tanzender Mörtel

Worauf sich seine Follower:innen freuen dürfen, hat er auch schon verraten. Der griechische Tanz Sirtaki stehe ihm bald bevor, aber da müsse er sich "Nachhilfe geben lassen". 

Astrid PozarekQuelle: Redaktion / poz