APA - Austria Presse Agentur

Wertvolle Bücher werden in Hamburg versteigert

21. Mai 2021 · Lesedauer 1 min

Zwei seltene historische Bücher im Wert von Zehntausenden Euro zählen am 31. Mai zu den Höhepunkten einer Auktion bei Ketterer Kunst in Hamburg. Eine gut erhaltene mittelalterliche Handschrift von Grundlagentexten zur Logik des griechischen Philosophen Aristoteles hat einen Schätzpreis von 60.000 Euro. Das Pergament-Manuskript entstand um 1250 in Frankreich. Als klassisches Lehrbuch der alten Logik wurde "Logica vetus" wahrscheinlich an der Universität von Paris verwendet.

Teil der Auktion ist zudem ein 1509 in Venedig gedrucktes Werk mit einem Schätzpreis von 80.000 Euro, das es nach Angaben von Experten ohne den italienischen Künstler Leonardo da Vinci (1452-1519) nicht gäbe. Der Freund und Schüler des bedeutenden Mathematikers Luca Pacioli habe nicht nur den Anstoß zur "Divina proportione" gegeben, sondern auch selbst zahlreiche Zeichnungen für diesen Meilenstein der Renaissance-Geometrie angefertigt.

Die beiden Exemplare stammten aus Privatsammlungen, sagte Antiquar Christoph Calaminus. Es gebe bereits weltweite Anfragen. Wenn der Hammer falle, könnten die erzielten Summen um einiges höher liegen.

(S E R V I C E - https://www.kettererkunst.de/katalog.php?a=516)

Quelle: Agenturen