APA/APA/AFP/Archiv/ALEX HALADA

Welser-Möst erkrankt, Auftritte in Florenz abgesagt

02. Apr. 2022 · Lesedauer 1 min

Franz Welser-Möst muss aus Gesundheitsgründen seine Konzerte im Rahmen des Florentiner Festivals "Maggio musicale fiorentino" absagen. Das Opernhaus in Florenz, das unter der Leitung des österreichischen Intendanten Alexander Pereira steht, kündigte an, dass Welser-Möst zwei am 6. und am 10. April geplante Konzerte nicht dirigieren wird. Abgesagt wurde auch das Osterkonzert im Dom der Stadt Orvieto am 9. April.

Welser-Möst wird bei den beiden Konzerten in Florenz nächste Woche von Theodor Guschlbauer ersetzt, der nach mehr als 20 Jahren wieder im Teatro del Maggio in Florenz auftritt. Sir Mark Philip Elder wird am 9. April im Dom von Orvieto und dann am 10. April um 20 Uhr im Sala Mehta des Teatro del Maggio dirigieren, teilte das Theater mit.

Daniele Gatti wird für die nächsten drei Jahre als Chefdirigent des Opernhauses "Teatro del Maggio Musicale Fiorentino" in Florenz tätig sein. Am 12. April debütiert der 60-jährige Maestro als Chefdirigent mit Glucks "Orphee et Euridice", Regisseur ist Pierre Audi.

Quelle: Agenturen