ATV

"Roadtrip Austria": Bin ich drauf, schau ich gut aus?

03. März 2021 · Lesedauer 1 min

Im neuen ATV-Format "Roadtrip Austria" herrscht ausgelassene Stimmung - inklusive Wiedersehen mit "Tinderking" Luis. Getourt wird ab 21.30 Uhr quer durch Österreich. Das Ziel ist klar: Party, Party, Party! Die 5-köpfige Truppe wird jedoch nicht von Kamerateams begleitet, sondern filmt sich bei ihren Abenteuern selbst.

"Bin ich drauf, schau ich gut aus?" fragt "Tinderking" Luis. Seine Tinderreise in Slowenien semi-erfolgreich abgeschlossen, stürzt er sich mit Nike, Ronny, Jeanne und Dora in ein weiteres Abenteuer quer durch Österreich. Beim einmaligen TV-Experiment "Roadtrip Austria" werden die Jugendlichen von keinen Kamerateams begleitet, sondern filmen sich wie die großen Social-Media-Influencer mit Gimbal-Cams, 360°-Kameras und Drohnen.
Es gibt weder Spielstruktur, noch Vorgaben, auch die Reiseroute bestimmen die fünf im Alleingang. Übernachtungsmöglichkeiten, Programm und Unternehmungen müssen nach Gruppeneinigung selbst organisiert werden. Wohin es die Gruppe verschlägt, wie man mit laufender Kamera umgeht, wenn man mal dringend auf die Toilette muss und wer echtes Film-Talent beweist, das und vieles mehr erfahren die ZuseherInnen in der Sendung am Donnerstag.

"Teenager werden Mütter" und "Roadtrip Austria" am Donnerstag ab 20.15 Uhr bei ATV

Quelle: Redaktion