puls24.at

Rammstein holt Europatournee 2021 nach

19. Mai 2020 · Lesedauer 1 min

Rammstein holt alle Termine des für heuer geplanten zweiten Teils ihrer Europatournee, der wegen des Coronavirus abgesagt werden musste, 2021 nach. Im Klagenfurter Wörthersee Stadion wird die Band am 27. Mai 2021 auftreten, teilte Arcadia Live der APA mit. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine.

Rammstein holt alle Termine des für heuer geplanten zweiten Teils ihrer Europatournee, der wegen des Coronavirus abgesagt werden musste, 2021 nach. Im Klagenfurter Wörthersee Stadion wird die Band am 27. Mai 2021 auftreten, teilte Arcadia Live der APA mit. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine.

Beim ersten Teil der Tour besuchte im vergangenen Jahr mehr als eine Million Fans die 30 Konzerte, davon zehn Auftritte in Deutschland. Im Wiener Ernst-Happel-Stadion spielte die Band im August 2019 gleich zwei Mal hintereinander. Den zweiten Teil der Tournee, darunter auch den Auftritt in Klagenfurt am 25. Mai, musste die Band wegen der Veranstaltungsverbote im Zusammenhang mit dem Coronavirus absagen.

Quelle: Agenturen