Promi Big Brother: Catrin Heyne sieht sich selbst auf einem Akt-Kalender

Nackt-Kalender: "Big Brother"-Promis erkennen unoperierte Catrin nicht

28. Nov. 2022 · Lesedauer 2 min

Die "Promi Big Brother"-Innendekorateure haben den Haus-Insass:innen einen Akt-Kalender an die Wand gehängt. Catrin Heyne erkennt sich selbst - die anderen tun sich damit allerdings schwer. Denn in den fünf Jahren, seit das Foto aufgenommen wurde, haben sich nicht nur ihre Brüste Hanni und Nanni verändert.

"Hey geil", fällt es "Promi Big Brother"-Neuzugang Catrin Heyne beim Zähneputzen wie Schuppen aus den Haaren. Die Nackte am Kalender vor sich ist sie selbst. Das Akt-Model ist eigentlich Geschäftsführerin von elf Sonnenstudios in der Schweiz. Dorthin ist sie mit Ehemann Marco in "Goodbye Deutschland" ausgewandert. 

In fünf Jahren generalüberholt

"Mich kennt kein Schwein, aber ich kenne euch", stellte sie sich beim Einzug vor. Am Nacktbild auf dem Kalender erkennt man sie allerdings nicht - nicht einmal bei mehrmaligem Hinschauen. Nur fünf Jahre liegen zwischen dem Bild und ihrem jetzigen upgedateten Selbst, sagt die 38-Jährige - und ihre Mitbewohner:innen können es kaum glauben. Den TV-Zuschauenden ging es ähnlich, wie man den bitterbösen Kommentaren auf Twitter entnehmen kann. 

Catrin hat sich in diesen fünf Jahren Hanni und Nanni, wie sie ihre Brüste nennt, neu machen lassen. Dass die Haus-Insassin ihre Brüste getauft hat, liegt wohl auch an Heidi Klum. Deren Oberweite heißt ja bekannterweise Hans und Franz. Und ein Heidi-Klum-Vergleich kommt auch auf als die Promis das Bild betrachten. 

Catrin erklärt den anderen, warum sie plötzlich so anders ausschaut: "Damals trug ich einen Pony." Dass das komplett veränderte Erscheinungsbild ausschließlich an der Frisur liegt, findet die Zuschauer:innengemeinde vor den TV-Geräten zwar nicht, aber davon bekommt Catrin im "Promi Big Brother"-Haus vorerst noch nichts mit. Sie darf also noch einige Tage an ihrer Erklärung festhalten, bis sie einen ziemlich rüden Social-Media-Reality-Check bekommen wird, wenn sie die Lawine an Kommentaren nachliest. 

"Promi Big Brother" täglich um 22.15 Uhr auf Sat.1 und auf "ZAPPN". Böse Kommentare gibt's unter dem Hashtag #PromiBB täglich auf Twitter.

Marianne LamplQuelle: Redaktion / lam