APA/APA/AFP/JONATHAN NACKSTRAND

Literaturnobelpreis wird vergeben

06. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Die Schwedische Akademie gibt am Donnerstag um 13 Uhr den Träger bzw. die Trägerin des Literaturnobelpreises 2022 bekannt.

Wettbüros sehen derzeit den Franzosen Michel Houellebecq an der Spitze, gefolgt von der Kanadierin Anne Carson und der Französin Annie Ernaux. Auch Salman Rushdie, der jüngst bei einem Attentat schwer verletzt wurde, ist bei den Wettanbietern in den vorderen Rängen.

Verliehen wird die mit zehn Millionen Schwedischen Kronen (rund 925.000 Euro) dotierte Auszeichnung dann mit den übrigen Nobelpreisen am 10. Dezember, dem Todestag des schwedischen Dynamiterfinders und Preisstifters Alfred Nobel. Zuletzt erhielten den Literaturnobelpreis in einer Doppelbekanntgabe Olga Tokarczuk (für 2018) und Peter Handke (für 2019), die US-Lyrikerin Louise Glück (2020) und der aus Sansibar stammende Autor Abdulrazak Gurnah (2021).

Mehr dazu:

Quelle: Agenturen / ddj