puls24.at

Landolf übernimmt die Leitung der Solothurner Literaturtage

01. Apr 2020 · Lesedauer 1 min

Dani Landolf übernimmt die Leitung der Solothurner Literaturtage, wie das Schweizer Literaturfestival am Mittwoch mitteilte. Landolf war bis Ende 2019 Geschäftsführer beim Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband. Er tritt nun die Nachfolge von Reina Gehrig an, die zur Kulturstiftung Pro Helvetia wechselt. Er übernimmt offiziell im August.

Dani Landolf übernimmt die Leitung der Solothurner Literaturtage, wie das Schweizer Literaturfestival am Mittwoch mitteilte. Landolf war bis Ende 2019 Geschäftsführer beim Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband. Er tritt nun die Nachfolge von Reina Gehrig an, die zur Kulturstiftung Pro Helvetia wechselt. Er übernimmt offiziell im August.

Wie die Verantwortlichen weiter mitteilten, wird die für Mai avisierte 42. Ausgabe der Solothurner Literaturtage nicht in gewohnter Form stattfinden. Das aktuelle Literaturschaffen solle als Onlineliteraturfestival präsentiert werden. Es soll Diskussionen und einen interaktiven Austausch ermöglichen.

Quelle: Agenturen