APA - Austria Presse Agentur

Shannen Doherty über Krebs: "Humor zu finden half mir"

08. Okt 2021 · Lesedauer 1 min

"Beverly Hills, 90210"-Star Shannen Doherty berichtet anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober auf Instagram von ihrem Kampf gegen die Krankheit. "Meine Nase blutete oft von der Chemo. Nicht sicher, ob es einigen von euch auch so ging. Ich war auch immer sehr müde", schrieb die 50-Jährige anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober. Im Jahr 2015 wurde bei ihr Brustkrebs diagnostiziert, daraufhin habe sie sich einer Chemo- und Strahlentherapie unterzogen.

Eine Freundin habe ihr lustige Schlafanzüge geschenkt, die sie aufgeheitert hätten, schrieb Doherty. Ihren Bericht bebilderte die Schauspielerin mit zwei Fotos, auf einem liegt sie in einem Schlafanzug mit einem riesigen Aufdruck der Sesamstraßen-Figur Krümelmonster im Bett. "Humor zu finden half mir, das durchzustehen, was unmöglich schien", schrieb Doherty. Sie ermutige die Menschen, sich regelmäßig untersuchen zu lassen.

Seit ihrer Diagnose 2015 kämpft Doherty gegen die Krankheit an - explizit öffentlich, um auch um anderen Betroffenen Mut zu machen. Im Februar 2020 war bekannt geworden, dass sie nach einer zwischenzeitlichen Besserung erneut gegen Brustkrebs kämpft. "Mein Krebs ist zurück, und deshalb bin ich hier", sagte sie in einem vom US-Sender ABC ausgestrahlten Interview. 2019 spielte Doherty bei der Neuauflage der 1990er-Jahre-Kultserie "Beverly Hills, 90210" mit.

Quelle: Agenturen