APA/APA/GEORG HOCHMUTH/GEORG HOCHMUTH

Jazz Fest Wien findet auch heuer nicht statt

19. Apr. 2022 · Lesedauer 1 min

Das Jazz Fest Wien findet auch heuer nicht statt. Eigentlich hätte das einst etablierte Format des gepflegten Großjazz, das alljährlich Größen wie Herbie Hancock, Paolo Conte oder Bobby McFerrin in Locations wie die Staatsoper oder das Porgy html5-dom-document-internal-entity1-amp-end Bess brachte, nach zwei Coronaabsagen 2020 und 2021 heuer ab 23. Juni über die Bühne gehen sollen. Doch aus der ursprünglich vorgesehenen Feier der 30. Ausgabe wird nun erneut nichts.

"Die Nachwirkungen der Corona Pandemie auf die Gestaltungsmöglichkeiten internationaler Künstlerprogramme, vor allem auch deren wirtschaftliche Konsequenzen auf die Sponsorsituation, lassen auch im Sommer 2022 kein Festival zu, das den hohen Qualitätsansprüchen unseres etablierten Veranstaltungsformats nahe kommen könnte", teilt das Jazz Fest auf seiner Homepage nüchtern mit.

(S E R V I C E - www.jazzfest.wien)

Quelle: Agenturen