APA - Austria Presse Agentur

Hazel Brugger gewinnt Deutschen Comedypreis

03. Okt 2020 · Lesedauer 1 min

Die Schweizerin Hazel Brugger hat überraschend den Deutschen Comedypreis als beste Komikerin gewonnen. Die 26-Jährige erhielt die Auszeichnung am Freitagabend in Köln - und setzte sich dabei gegen ihre namhaften Konkurrentinnen Carolin Kebekus (40) und Martina Hill (46) durch. Die Entscheidung traf keine Jury, sondern das Publikum per Abstimmung. Carolin Kebekus hatte in der Königskategorie einst über Jahre den Ton angegeben.

Brugger zeigte sich sichtlich überrascht. Als ihr die Trophäe - ein kleines, lachendes Ei - präsentiert wurde, sagte sie: "Mein Baby ist fast so groß wie dieser Preis jetzt. Es bedeutet mir auch beinahe so viel." Brugger hatte erst am Tag zuvor öffentlich gemacht, dass sie schwanger ist. Die Schweizerin ist unter anderem mit ihren Auftritten in der "heute-show" des ZDF bekannt geworden.

Quelle: Agenturen