APA/APA/Puls 24/Moni Fellner

Hauptabend bei Puls 24 künftig "WildUmstritten"

13. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Der Hauptabend bei Puls 24 gestaltet sich künftig "WildUmstritten". Denn der Nachrichtensender etabliert ab 16. Jänner ein neues Talkformat, das montags bis donnerstags um 20.15 Uhr bis zu drei gegensätzliche Gäste zu den drei Topthemen des Tages live diskutieren lässt. In der ersten Ausgabe empfängt Moderator Werner Sejka Ex-Grünen-Chefin Eva Glawischnig, Historikerin Gudula Walterskirchen und Politikberater Rudi Fußi. Worüber sie sich austauschen, ist freilich noch offen.

An den Folgetagen trifft etwa Kabarettist Florian Scheuba auf "Heute"-Herausgeberin Eva Dichand und Sacher-Chef Matthias Winkler (17. Jänner) oder auch "Falter"-Chefredakteur Florian Klenk auf Anwalt Manfred Ainedter und Kolumnistin Vanessa Spanbauer (19. Jänner). Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache ist in den ersten Tagen des neuen Formats gleich zweimal zu Gast: Am 23. Jänner trifft er auf Glawischnig und Fußi, am 30. Jänner auf Glawischnig und Journalistin Anneliese Rohrer. Weitere bereits bestätigte Gäste sind etwa LINKS-Politikerin Anna Svec, Aktivistin Lena Schilling oder auch Ex-Politikerin Ursula Stenzel.

Quelle: Agenturen