APA/APA/ERWIN SCHERIAU/ERWIN SCHERIAU

Grazer Joanneum knackte 2022 die Millionenmarke

14. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Das steirische Universalmuseum Joanneum (UMJ) in Graz feiert einen neuen Besucherrekord. Im Jahr 2022 knackte die 1811 von Erzherzog Johann ins Leben gerufene Institution mit insgesamt 1.000.186 Besuchern erstmals die Millionenmarke. Laut einer Aussendung des UMJ vom Samstag verzeichneten einige der Standorte, darunter das Schloss Eggenberg und der Österreichische Skulpturenpark das besucherreichste Jahr ihrer Geschichte.

Der Millionste Besucher des UMJ 2022 wurde demnach just am letzten Tag des Vorjahres registriert. Da die betreffende Person wegen parallel eingehender Zahlen der einzelnen Standorte nicht ermittelt werden konnte, überreichten am Samstag stellvertretend für den- oder diejenige UMJ-Direktor Marko Mele und Landeshauptmann Christopher Drexler (ÖVP) Vertreterinnen des SOS-Kinderdorf Stübing ein eigens für die 80 Kinder und Jugendlichen der Institution geschneidertes Vermittlungspaket.

Das Universalmuseum Joanneum verfügt über insgesamt 19 Institutionen an verschiedenen Standorten. Die bekanntesten davon sind neben Landeszeughaus, Schloss Eggenberg und dem Grazer Museumsviertel die Tierwelt Herberstein und das Österreichische Freilichtmuseum in Stübing.

Quelle: Agenturen