APA/APA/AFP/FADEL SENNA

Europäische Filmakademie ehrt Regisseur Elia Suleiman

0

Die Europäische Filmakademie zeichnet den palästinensischen Regisseur Elia Suleiman aus. Er soll für sein "beeindruckendes Engagement für das Weltkino" geehrt werden, wie die Akademie am Dienstag in Berlin bekanntgab. Zu Suleimans Filmen gehören "Vom Gießen des Zitronenbaums", "Chronik eines Verschwindens" und "The Time That Remains".

In Cannes hatte er 2002 den Preis der Jury für "Göttliche Intervention - Eine Chronik von Liebe und Schmerz" gewonnen. Der 62-Jährige wird nun bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises im Dezember in Island ausgezeichnet.

ribbon Zusammenfassung
  • Er soll für sein "beeindruckendes Engagement für das Weltkino" geehrt werden, wie die Akademie am Dienstag in Berlin bekanntgab.
  • Zu Suleimans Filmen gehören "Vom Gießen des Zitronenbaums", "Chronik eines Verschwindens" und "The Time That Remains".
  • Der 62-Jährige wird nun bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises im Dezember in Island ausgezeichnet.

Mehr aus Entertainment