puls24.at

Erstmals Direktübertragung aus Amphitheater von Epidauros

16. Juli 2020 · Lesedauer 1 min

Erstmals wird eine Vorstellung aus dem monumentalen Amphitheater von Epidauros in Griechenland im Internet gestreamt. Weltweit werden Zuschauer am 25. Juli die Gelegenheit haben, die antike Tragödie "Die Perser" zu sehen. "Diese erste Live-Übertragung in der Geschichte ist für mich ein Meilenstein", sagte der griechische Regierungschef Kyriakos Mitsotakis am Donnerstag im Staatsfernsehenmit.

Damit solle den Menschen, die wegen der Corona-Pandemie dieses Jahr Griechenland nicht besuchen können, die Gelegenheit gegeben werden, die einmalige Atmosphäre des Theaters zu genießen, so der Premier weiter. Die Tragödie "Die Perser" stammt vom antiken Dramatiker Aischylos (525-456 v.Chr.). Sie handelt von der zweiten Invasion der Perser im antiken Griechenland, ihrer Niederlage in der Seeschlacht von Salamis (480 v.Chr.) und den Folgen für das damals mächtige Persische Reich. Die Übertragung mit englischen Untertiteln soll am 25. Juli um 20.00 Uhr (MESZ) starten.

Quelle: Agenturen