puls24.at

Einreichfrist für Staatspreis Architektur verlängert

13. Apr 2020 · Lesedauer 1 min

Wegen der Coronakrise ist die Einreichfrist für den Staatspreis Architektur bis zum 9. Juni verlängert worden. Die biennal vergebene Auszeichnung soll herausragende architektonische Leistungen würdigen und wird vom Wirtschaftsministerium ausgelobt. Prämiert werden die Sparten Produktion, Dienstleistung und Digitalisierung.

Wegen der Coronakrise ist die Einreichfrist für den Staatspreis Architektur bis zum 9. Juni verlängert worden. Die biennal vergebene Auszeichnung soll herausragende architektonische Leistungen würdigen und wird vom Wirtschaftsministerium ausgelobt. Prämiert werden die Sparten Produktion, Dienstleistung und Digitalisierung.

Alle Informationen unter www.architekturstiftung.at/staatspreis-architektur.

Quelle: Agenturen