APA/APA/AFP/JUSTIN TALLIS

"Barbie" hat schon über eine Milliarde Dollar eingespielt

0

Der Film "Barbie" hat seit seiner Premiere vor rund zwei Wochen an den Kinokassen weltweit bereits mehr als eine Milliarde Dollar eingespielt.

Für den Streifen seien Tickets für 459 Millionen Dollar in den US-Kinos und für 572 Millionen Dollar in Übersee verkauft worden, teilte eine Tochter des Medienkonzerns Warner Bros. Discovery am Sonntag mit. Damit komme "Barbie" bisher insgesamt auf 1,0315 Milliarden Dollar.

Als Vertriebschefs seien sie nicht oft sprachlos über die Ergebnisse eines Films, "aber Barbillion hat selbst unsere optimistischsten Vorhersagen in den Schatten gestellt", teilten die beiden Warner-Manager Jeff Goldstein und Andrew Cripps mit.

ribbon Zusammenfassung
  • Der Film "Barbie" hat seit seiner Premiere vor rund zwei Wochen an den Kinokassen weltweit bereits mehr als eine Milliarde Dollar eingespielt.
  • Für den Streifen seien Tickets für 459 Millionen Dollar in den US-Kinos und für 572 Millionen Dollar in Übersee verkauft worden, teilte eine Tochter des Medienkonzerns Warner Bros. Discovery am Sonntag mit.