APA/20th Century Studios

"Avatar 2" rückt auf Weltrangliste auf dritten Platz vor

20. Feb. 2023 · Lesedauer 1 min

"Avatar - The Way of Water" räumt an den Kinokassen weiter ab: Auf der Weltrangliste der kommerziell erfolgreichsten Filme ist das Sciene-Fiction-Abenteuer von Regisseur James Cameron auf Rang drei vorgerückt, berichteten US-Branchenblätter am Sonntag (Ortszeit). Demnach spielte "Avatar 2" seit dem Kinostart Mitte Dezember weltweit nunmehr 2,243 Milliarden Dollar (2,111 Mrd. Euro) ein.

Das reichte knapp, um Camerons "Titanic" (1997) - mit globalen Einnahmen von 2,242 Milliarden Dollar - auf den vierten Platz abzudrängen. An erster Stelle thront Camerons "Avatar - Aufbruch nach Pandora" von 2009 mit 2,92 Milliarden Dollar.

Auf Rang zwei folgt der Blockbuster "Avengers: Endgame" (2019; Regie: Anthony und Joe Russo) mit rund 2,79 Milliarden Dollar. Die Top Five rundet "Star Wars: Das Erwachen der Macht" aus dem Jahr 2015 mit 2,07 Milliarden Dollar auf dem fünften Rang ab (auch als "Star Wars: Episode VII" bekannt; Regie: J. J. Abrams).

Im Jahr 2017 begann Cameron mit der gleichzeitigen Arbeit an vier "Avatar"-Fortsetzungen, die weiteren Teile sollen ab 2024 folgen. "Avatar: The Way of Water" mit Stars wie Sam Worthington, Zoe Saldaña, Kate Winslet und Sigourney Weaver ist für vier Oscars nominiert - für visuelle Effekte, aber auch in der Top-Sparte "Bester Film".

Quelle: Agenturen