APA/APA/Im Kinsky

Auktionsrekord für Papierarbeit von Günter Brus

10. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Rekord für eine Papierarbeit des Wiener Aktionisten Günter Brus: Ein unbetiteltes Blatt aus dem Jahr 1962 hat bei der Auktion zur Zeitgenössischen Kunst des Wiener Auktionshauses Im Kinsky am Freitag 230.000 Euro erzielt (Schätzpreis: 50.000 bis 100.000 Euro). Somit sei es die teuerste je versteigerte Papierarbeit des Künstlers, wie das Auktionshaus mitteilte. Die Grafik zählt zu Brus' Frühwerk und zeige noch den Einfluss des Informel und des Abstrakten Expressionismus.

Quelle: Agenturen