ATV

Quoten: Neuer Marktanteilsrekord mit 10,8 Prozent bei “Alles Liebe” bei ATV

04. Feb 2021 · Lesedauer 1 min

Mit einer Nettoreichweite von 468.000 ZuseherInnen und durchschnittlich 206.200 ZuseherInnen (E12+) begeisterte die neue Ausgabe unterhaltsam, menschlich und typisch österreichisch.

Große Gefühle in der Primetime am Mittwoch bei ATV: Die gestrige Ausgabe von "Alles Liebe" um 21.35 Uhr erreichte einen neuen Marktanteilsrekord von 10,8 Prozent (E12-49). Mit einer Nettoreichweite von 468.000 ZuseherInnen und durchschnittlich 206.200 ZuseherInnen (E12+) begeisterte die neue Ausgabe unterhaltsam, menschlich und typisch österreichisch. So stellten sich die vier Singles Rudolf (47) aus Grünbach am Schneeberg, Gerd (26) aus Bernhardsthal, Julia (38) aus Linz und Evelyn (50) aus Fürstenfeld vor.

Davor erzielte das ATV-Erfolgsformat "Bauer sucht Frau" mit einer neuen Eventfolge 16 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen. Durchschnittlich 331.900 ZuseherInnen (E12+) verfolgten die Abenteuer der Bauern.

ATV war gestern sowohl bei E12-49 als auch bei E12+ der meistgesehene Privat-TV-Sender.

Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E12+, E12-49; 03.02.2020 (vorläufig gewichtet) Zahlen gerundet. Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius

Quelle: Redaktion