PULS 24

PULS 24 steigert sich um 33% gegenüber Vorjahr

01. Okt 2021 · Lesedauer 2 min

PULS 24 erreicht im Monat September 1,63 Mio. Zuseher:innen.

Immer mehr Zuseher:innen schätzen den seriösen Journalismus des Senders, der in Zeiten der Unsicherheit und Desinformation immer wichtiger wird. Mit erfolgreichen und exklusiven Eigenproduktionen wie "Milborn", "Politik-Insider", der "impuls" Doku-Reihe und "Pro und Contra",  sowie Sport-Highlights wie der ICE Hockey League, der Deutschen Fußball Bundesliga, der NFL und ab 16.10.2021 der neuen NHL-Saison positioniert sich PULS 24 als Österreichs erster Nachrichtensender, der sachliche Information mit detaillierten Hintergründen, Unterhaltung und Sport, gepaart mit profunden Analysen von Top-Expert:innen bietet.

Mit Erfolg – sowohl auf dem Nachrichtensender PULS 24 als auch mit dem Nachrichten-Fenster auf PULS 4. PULS 24 erreicht im Monat September 1,63 Mio. Zuseher:innen, pro Tag erreicht PULS 24 im Durchschnitt 224.400 Zuseher:innen (E12+). Die PULS 24 News auf PULS 4 erreichen im September 7,5 Prozent Marktanteil und schaffen damit den zweitbesten Monatswert der Sendergeschichte.

Digital

Ebenfalls stark zugelegt hat die junge Nachrichtenplattform puls24.at. Im Vergleich zum Vorjahres-Monat konnten die Zahl der Nutzer um 57,9 Prozent gesteigert werden. Alleine im August setzte die Nachrichtenplattform mit über einer Million Seitenaufrufen und einer Verweildauer von über fünf Minuten den positiven Trend der letzten Monate fort.

"Wir freuen uns über den hohen Zuspruch und über die neuen Rekordquoten unserer PULS 24 TV News auf PULS 4. Immer mehr Zuseherinnen schätzen unseren verlässlichen und seriösen Journalismus ohne Schlagseite, der gerade in Zeiten der Unsicherheit und Desinformation immer wichtiger wird", sagt PULS 24 Chefredakteur Stefan Kaltenbrunner.

Alle Marktanteile beziehen sich auf die Privat-TV Fokuszielgruppe der 12- bis 49-Jährigen.
Quelle: AGTT/Teletest, WSK: WeitesterSeherKreis; 01.09.2021-30.09.2021 / Digital: Google Analytics

Quelle: Redaktion / moe