ATV

Erfolgreichste Staffel der Formatgeschichte: 15. Staffel "Teenager werden Mütter" erreicht über 2,4 Millionen Zuseher:innen* bei ATV

26. März 2021 · Lesedauer 1 min

Mit über 2,4 Millionen Zuseher:innen* konnte sich die 15. Staffel "Teenager werden Mütter" im Vergleich zum Vorjahr um +16 Prozent steigern.

Von Marcells neuer Freundin Lisa bis zu Vanessas Drogenbeichte – die 15. Staffel von "Teenager werden Mütter" war an Spannung nicht zu überbieten. Über 2,4 Millionen Zuseher:innen* ließen sich die neuen Folgen von "Teenager werden Mütter" nicht entgehen und so konnte sich das ATV-Erfolgsformat im Vergleich zum Vorjahr um +16 Prozent steigern. Die 15. Staffel erreichte mit durchschnittlich 14,7 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen ebenfalls ein neues All-Time-High. Mit durchschnittlich 229.000 Zuseher:innen (E12+), einem Plus von 18 Prozent gegenüber Staffel 14, konnte das Format ebenfalls einen neuen Höchstwert erzielen.

Die Staffel war bei den weiblichen Sehern im Alter von 12 bis 49 Jahren mit einem Marktanteil von durchschnittlich 16,9 Prozent so erfolgreich, wie noch nie. Auch bei den männlichen Zusehern im Alter von 12 bis 49 Jahren konnte das Format mit 11,9 Prozent im Schnitt einen neuen Rekordwert verbuchen.

Mehr zu "Teenager werden Mütter" finden Sie hier

*WSK: Der weiteste Seherkreis enthält alle Zuschauer:innen, die zumindest 1 Minute konsekutiv die 15.Staffel "Teenager werden Mütter" (inkl. WH) auf ATV gesehen haben (E12+).

Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E12+/ E 12-49/ M12-49/ F12-49; (7.01-25.03. vorläufig gewichtet). Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting

Quelle: Redaktion