APA - Austria Presse Agentur

Zweite Blackbox nach Flugzeugabsturz in Pakistan gefunden

Mai 28, 2020 · Lesedauer 1 min

Die zweite Blackbox des in Pakistan abgestürzten Passagierflugzeugs ist gefunden worden. Pakistanische Ermittler hätten den Stimmenrekorder am Unglücksort in Karachi entdeckt, teilte die französische Luftfahrtermittlungsbehörde (BEA) am Donnerstag mit, die die beiden Flugschreiber des Airbus A320 auswerten wird. Der Cockpit Voice Recorder (CVR) zeichnet Geräusche und Gespräche im Cockpit auf.

Der Flugdatenschreiber (Flight Data Recorder, FDR), der alle wichtigen Betriebsdaten wie Höhe, Geschwindigkeit, Kurs und Triebwerksleistung aufzeichnet, war bereits am Samstag gefunden worden. Drei Mitarbeiter der BEA sowie sechs technische Berater des Flugzeugbauers Airbus sind seit Dienstag vor Ort, um sich an der Ermittlung der Unglücksursache zu beteiligen.

Die Maschine der staatlichen Fluggesellschaft Pakistan International Airlines (PIA) war am Freitag über einem Wohngebiet von Karachi abgestürzt. Dabei kamen nach offiziellen Angaben 97 Insassen der Maschine ums Leben. Zwei Passagiere überlebten das Unglück in der Millionenmetropole.

Quelle: Agenturen