Zwei Tote nach Unwetter in Polen

23. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Bei einem Unwetter mit Regen und starkem Wind sind in Polen zwei Menschen ums Leben gekommen. In dem Dorf Bialy Kosciol in der Woiwodschaft Niederschlesien wurde eine etwa 70 Jahre alte Frau am Samstag von einem umstürzenden Baum erschlagen, wie die Agentur PAP unter Berufung auf die Feuerwehr berichtete. In der Gemeinde Przewrotne in der Woiwodschaft Karpatenvorland starb demnach ein 39 Jahre alter Autofahrer, als ein Baum auf sein Fahrzeug fiel.

Die Feuerwehren rückten bis in die Nacht auf Sonntag zu mehr als 1.800 Einsätzen aus, um umgestürzte Bäume von den Straßen zu räumen oder Keller leer zu pumpen. Der staatliche Wetterdienst IMGW hatte für große Teile des Landes eine Sturmwarnung herausgegeben.

Quelle: Agenturen