Polizei USAAPA/AFP/Stefani Reynolds

USA: Tote nach Schüssen bei Häuserblock-Party

0

In Memphis (Tennessee) sind am Samstag bei einer Party in einem Häuserblock zwei Menschen durch Schüsse getötet worden.

Laut neuesten Informationen der Polizei auf der Plattform X gibt es weitere sechs Verletzte, davon befindet sich noch eine Person im kritischen Zustand. Zunächst war die Polizei von 14 Verletzten ausgegangen. Nach zwei Verdächtigen wird gefahndet.

An der nicht genehmigten Party in einem Häuserblock nahmen laut Polizei 200 bis 300 Personen teil. "Wir glauben, dass es mindestens zwei Personen gibt, die bei diesem Vorfall Waffen abgefeuert haben", sagte Cerelyn Davis, die interimistische Polizeichefin von Memphis, zu CBS News.

ribbon Zusammenfassung
  • In Memphis, Tennessee, endete eine nicht genehmigte Party in einem Häuserblock tragisch mit zwei Toten und sechs Verletzten, einer davon kritisch.
  • Ursprünglich von 14 Verletzten ausgegangen, korrigierte die Polizei die Zahl nach unten und sucht nun nach zwei bewaffneten Verdächtigen.
  • An der Party nahmen 200 bis 300 Personen teil; Polizeichefin Cerelyn Davis bestätigte gegenüber CBS News, dass mindestens zwei Personen Schüsse abgaben.

Mehr aus Chronik