APA - Austria Presse Agentur

Zwei Motorrad-Lenker in Oberösterreich tödlich verunglückt

13. Juli 2021 · Lesedauer 1 min

In Oberösterreich sind Montagabend zwei Motorrad-Lenker tödlich verunglückt. Wie die Feuerwehr in einer Aussendung berichtete, hat sich der Verkehrsunfall gegen 18.20 Uhr in Bad Ischl auf der B153 bei Mitterweissenbach ereignet.

Die Lenker der verunfallten Fahrzeuge wurden von Kräften des Roten Kreuzes und von der Mannschaft des Notarzthubschraubers Martin 3 versorgt. Leider konnte aber nur mehr der Tod beider Verunfallten festgestellt werden.

Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden und ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck stießen nächst der Engstelle Maria Klamm frontal zusammen. Aufgrund dieser Kollision verstarben die beiden Lenker noch an der Unfallstelle infolge ihrer schweren Verletzungen.

Von der Freiwilligen Feuerwehr Mitterweissenbach waren neun Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen im Einsatz, hieß es in der Aussendung.

Quelle: Agenturen / Redaktion / APA/hos