puls24.at

Zwei Frauen bei Wohnhausbrand in Tirol verletzt

29. Nov 2020

Eine 90-jährige und eine 36-jährige Frau sind nach einem Brand in einem Mehrparteienhaus in Prutz (Bezirk Landeck) mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Nach ersten Erhebungen dürfte das Feuer gegen 4.00 Uhr bei einem Kachelofen im zweiten Stock entstanden sein, berichtete die Polizei. Der Brand in dem älteren Gebäude mit Holzschalungen in Wänden und Decken wurde durch die Feuerwehren Prutz, Landeck und Faggen rasch unter Kontrolle gebracht.

Quelle: Agenturen