APA/BARBARA GINDL

Zu Fuß auf A5 unterwegs: Von PKW gestreift

30. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Ein 42-Jähriger ist am Sonntagabend im Bezirk Mistelbach aus bisher unbekannter Ursache zu Fuß auf der Nord/Weinviertel Autobahn (A5) unterwegs gewesen.

Polizeiangaben vom Montag zufolge wurde der polnische Staatsbürger vom Außenspiegel des Pkw eines 57-Jährigen gestreift. Der Mann stürzte und blieb auf dem Pannenstreifen liegen. Mit vermutlich schweren Verletzungen wurde der Pole in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

Ereignet hatte sich der Unfall kurz vor 22.00 Uhr. Der 57-Jährige - ebenfalls polnischer Staatsbürger - war mit seinem Wagen auf dem ersten Fahrstreifen der A5 in Richtung Wien unterwegs gewesen. Der Fußgänger hatte sich laut Polizei von rechts in Richtung Betonleitwand in Bewegung gesetzt. Der Autofahrer verriss das Kfz und machte eine Notbremsung, ein Kontakt konnte aber nicht verhindert werden.

Quelle: Agenturen