APA - Austria Presse Agentur

Wien: Start der Lehrer-Impfaktion ab nächster Woche

26. Feb 2021 · Lesedauer 2 min

Nach der Durchimpfung in Alten- und Pflegeeinrichtungen startet Mitte nächster Woche in Wien die Impfaktion für Pädagogen. Im Austria Center wird hierfür eine Impfstraße eingerichtet.

Ab Mitte nächster Woche startet in Wien die Impfaktion für Pädagogen. Das verkündete der Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker am Freitag.

Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr sagt zum Impfstart: "Pädagoginnen und Pädagogen in den Wiener Bildungseinrichtungen leisten seit vielen Monaten Übermenschliches. Gerade deshalb ist uns sehr wichtig, dass diese Gruppe rasch geimpft wird, um so auch weiterhin offene Schulen und Kindergärten in Wien gewährleisten zu können." Wiederkehr sieht darin eine Perspektive auch für Schüler und deren Eltern.

Impfstraße im Austria Center

Die sozialdemokratische Interessenvertreterin berichtet, dass sich alle vorregistrierten Pädagogen sowie das Schulpersonal in Kürze Impftermine vereinbaren werden können. Die Impfstraße wird im Austria Center eingerichtet. Mitzubringen werde eine von der Schulleitung unterzeichnete Beschäftigungsbestätigung sein.

35.000 Menschen bekommen erste Dosis

Insgesamt werden rund 35.000 Menschen aus diesem Bereich ihren ersten Impfstich erhalten. Die Immunisierung des Bildungspersonals gegen Covid-19 ist von essenzieller Bedeutung, um während der Pandemie den Betrieb der Bildungseinrichtungen möglichst durchgehend zu gewährleisten.

Cluster in Schulen

Zuletzt gab es vor allem in Niederösterreich und Wien mehrere Fälle von Corona-Clustern an Schulen. In Wien wurden unter anderem Schulen in den Bezirken Hietzing und Währing deshalb geschlossen. In beiden Schulen waren auch Teile des Lehrpersonals mit Corona infiziert.

Quelle: Agenturen / Redaktion / pea