Wien öffnet am 19. Mai Gastro, Hotels, Kultur und Sport

06. Mai 2021 · Lesedauer 2 min

SPÖ-Bürgermeister Ludwig und NEOS-Vizebürgermeister Wiederkehr gaben am Donnerstag bekannt, dass Wien wie der Rest Österreichs am 19. Mai umfassend öffnen wird.

Auch Wien beendet seien Lockdown am 19. Mai. Damit öffnen Gastronomie, Hotellerie, Kultur und Sport wieder. Das teilten der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (NEOS) am Donnerstag auf einer Pressekonferenz mit. Zuvor hatte die Landesregierung mit Experten über die Öffnungsschritte beraten.

Er habe sich mit vielen Experten beraten, sagte Bürgermeister Michael Ludwig am Donnerstag. Die durchaus harten Corona-Maßnahmen im Zuge des Oster-Lockdowns hätten "sogar besser als erwartet" gewirkt. Die Ost-Region sei bei allen Werten unter dem Österreich-Durchschnitt. Deshalb könne man weitreichende Öffnungen im Laufe des Mai verantworten.

In zwei Wochen werde es abermals einen Öffnungsgipfel mit Experten geben, um die aktuelle Lage zu beurteilen. Sollten die Zahlen da weiterhin niedrig genug sein, werde geöffnet. Folgende Schritte wurden von Ludwig und Wiederkehr am Donnerstag im Detail verkündet:

  • Gastronomie: In Wien wird die Gastronomie am 19. Mai öffnen dürfen, auch im Innenbereich. Es wird allerdings strenge Sicherheitsauflagen geben.
  • Hotellerie: Auch bei der Öffnung der Hotels zieht Wien mit den bundesweiten Öffnungen mit. Somit werden die Beherbergungsbetriebe in Wien am 19. Mai wieder Gäste empfangen dürfen.
  • Schulen: Die Rückkehr aller Altersgruppen an die Schulen in Wien am 17. Mai war bereits zuvor verkündet worden. Ab dem Montag in zwei Wochen wird der Unterricht an den Schulen der Bundeshauptstadt wieder komplett im Präsenzunterricht stattfinden.
  • Kultur und Sport: Vor dem Öffnungsgipfel war bereits klar, dass Wien bei der Öffnung der Kultur- und Sporteinrichtungen mit dem Bund mitziehen wird. Diese Einrichtungen werden ab dem 19. Mai wieder öffnen.
  • Bäder: Eine große Frage war auch die Öffnung der Schwimmbäder. Diese werden nun ab 19. Mai Gäste empfangen dürfen. Es wird einen Online-Ticketverkauf geben. Auch eine Bäderampel wie im vergangenen Sommer wird es wieder geben.

Gleichzeitig mit den Öffnungen wird Wien auch eine verstärkte Testoffensive ausrollen. Unter anderem werden PCR-Gurgeltest-Boxen an mehreren Standorten eingerichtet.

Peter Dobcak über die Gastronomie-Öffnung in Wien

Peter Dobcak, der Gastronomie-Obmann in der Wirtschaftskammer Wien, spricht im Interview mit PULS 24 Anchorwoman Bianca Ambros über die Corona-Öffnungsschritte und welche Probleme es bis dahin noch gibt.

Quelle: Redaktion / apb/hos