APA/APA/GEORG HOCHMUTH/GEORG HOCHMUTH

Westbahn tritt Verkehrsverbund Ostregion bei

0

Die Westbahn wird ab August Teil des Verkehrsverbunds Ostregion (VOR). Das Öffi-Angebot werde damit um rund 21.000 Zugfahrten pro Jahr erweitert.

Vor allem Pendler:innen würden davon profitieren, da alle gültigen VOR-Tickets auch in der Westbahn genutzt werden können, hieß es am Montag in einer Mitteilung des VOR.  

Die Westbahn startet am Westbahnhof, hält in St. Pölten und Amstetten und fährt weiter bis Salzburg sowie nach Innsbruck und München.

ribbon Zusammenfassung
  • Vor allem Pendler:innen würden davon profitieren, da alle gültigen VOR-Tickets auch in der Westbahn genutzt werden können, hieß es am Montag in einer Mitteilung des VOR.
  • Das Öffi-Angebot werde damit um rund 21.000 Zugfahrten pro Jahr erweitert.
  • Die Westbahn startet am Westbahnhof, hält in St. Pölten und Amstetten und fährt weiter bis Salzburg sowie nach Innsbruck und München.