APA/ROLAND SCHLAGER

"Warme Wohnungen für alle": Gefälschte Wien-Energie-Plakate gesichtet

03. Okt. 2022 · Lesedauer 2 min

In Wien sind offenbar gefälschte Plakate der "Wien Energie" im Umlauf. Sie kritisieren die steigenden Energiekosten.

Wie die "Wiener Bezirkszeitung" am Montag berichtete, wurden in ganz Wien gefälschte Plakate der "Wien Energie" gesichtet. "Warme Wohnungen für alle, kostenlos. Wer, wenn nicht wir", heißt es auf einem Plakat der Wien Energie. Doch dabei handelt es sich um alles andere als eine Werbung für das Unternehmen.

"Profitlogik des kapitalistischen Systems"

So zeigt das Plakat eine Katze auf einem Sessel vor einem Heizkörper. Darunter ist zu lesen: "Ab 1. September wurden die Preise der Wien Energie so stark erhöht, dass sich viele Menschen keine warme Wohnung mehr leisten können. Neben Heizkosten sind auch andere Grundbedürfnisse teurer geworden".

Weiter steht, dass das Unternehmen "dabei weiterhin Profite macht und der Profitlogik des kapitalistischen Systems folgt, welches ein gutes Leben für viele Menschen unmöglich macht".

Die "Wien Energie" hat auf diese Art des Protest rasch reagiert. Auf Anfrage der "Bezirkszeitung" hieß es vom Unternehmen, dass das Plakat bereits Montagfrüh "rasch" getauscht wurde. Wie es zu der Aktion gekommen ist und ob auch an anderen Stellen solche Plakate zu finden sind, sei unklar.

 

Quelle: Redaktion / msp